Kreditvonprivat.net Kredit von privat

Funding Circle Test

Kreditrahmenab 5.000,- Euro
Laufzeitab 6 Monate
Effektivzinsab 1 %
Zu Funding Circle

Funding Circle Erfahrungen: Gute Anlaufstelle für Investoren und Kreditnehmer

Bei Funding Circle handelt es sich um ein noch recht junges Unternehmen, das seit dem Jahr 2014 am Markt ist und sich darauf spezialisiert hat, Kredite an kleine und mittlere Unternehmen durch private Anleger zu vermitteln. Die Vermittlung von Mittelständlern an Investoren soll gleich mehrere Vorteile für beide Seiten mit sich bringen. Neben der Möglichkeit, als Unternehmen einen Kredit zu erhalten, wird hier auch für Investoren die Option geboten, auf der Basis von guten Renditen ihr Kapital in Unternehmen anzulegen.

Auf der Webseite gibt es interessante Informationen für Anleger und für Unternehmen, die einen Kredit in Anspruch nehmen möchten. Im Funding Circle Test haben wir beide Seiten der Finanzierungsvariante beleuchtet und Informationen über den Anbieter zusammengetragen.

Breit gefächerter Kreditrahmen für Unternehmen

Kleine und mittelständische Unternehmen haben die Möglichkeit, bei Funding Circle einen Kredit zu beantragen, der zwischen 5.000 bis 250.000 Euro liegt. Gedacht sind die Finanzierungen in erster Linie für die Anschaffung von Betriebsmitteln sowie für Investitionen. Wie lang die Laufzeiten sind, wird durch das Unternehmen selbst bestimmt.

Mindestanforderungen sind klar definiert

Auf der Webseite von Funding Circle können Unternehmen, die an einem Kredit über die Plattform interessiert sind, genau einsehen, welche Mindestanforderungen gestellt werden. Dazu gehört, dass jedes Unternehmen seinen Sitz in Deutschland haben muss. Der durchschnittliche Umsatz der vergangenen beiden Geschäftsjahre spielt ebenfalls eine Rolle. Hier müssen pro Jahr durchschnittlich wenigstens 50.000 Euro Umsatz gemacht worden sein. Zudem muss es das Unternehmen schon zwei Jahre oder länger geben. Gleichzeitig ist es wichtig, dass ein Gesellschafter mit 50% oder mehr Anteilen, seinen Wohnsitz in Deutschland hat und eine selbstschuldnerische Bürgschaft bietet.

Zinsen und Gebühren abhängig von Höhe und Laufzeit

Welche Höhe die Zinsen und Gebühren haben, wenn man als Unternehmen einen Kredit bei Funding Circle in Anspruch nehmen möchte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So setzen sich die Zinsen aus der Laufzeit und der Bonität des Unternehmens zusammen. Je nachdem, wie lang die Laufzeit ist, können die Zinsen höher oder niedriger liegen. Auch Gebühren für eine Vermittlung über Funding Circle fallen an. Hier ist die Höhe ebenfalls geprägt durch die Kreditlaufzeit.

Privatanleger können investieren

Bei Funding Circle haben Privatanleger die Möglichkeit, in Unternehmen zu investieren. Die Anleger müssen ihren Wohnsitz lediglich in Deutschland haben sowie volljährig sein. Zudem ist es notwendig, ein Konto bei einer deutschen Bank vorweisen zu können. Die Höhe der Mindesteinzahlung für eine Investition liegt bei 100 Euro. Eine Begrenzung nach oben hin gibt es nicht.

Pro

  • Bereits Kleinkredite für Unternehmen möglich
  • Klar strukturierte und informative Webseite
  • Einfache Beantragung
  • Laufzeiten und Kredithöhe werden selbst festgelegt
  • Blog und Finanzlexikon vorhanden
Zu Funding Circle

Contra

  • Kredite nur für Unternehmen ab 50.000 Euro Umsatz jährlich

Konditionen für Anleger und Kreditnehmer: Gut aufgestellte Webseite

Wer als Unternehmen auf der Suche nach einem Kredit ist und sich für die Möglichkeit des Crowdinvest interessiert, der wird vielleicht früher oder später bei Funding Circle landen. Die Webseite ist bekannt und das Angebot durchaus interessant. Kreditnehmer können sich auch auf der Webseite direkt erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Gebühren und Zinsen verschaffen, auch wenn es hier erst einmal keine klaren Angaben zu genauen Zinssätzen gibt. So wird auf der Webseite mit einer Tabelle auf mögliche Zinssätze verwiesen. Diese liegen bei:

  • Kredit in der Bonitätsklasse A+: 3,79% bis 7,16% Nominalzins
  • Kredit in der Bonitätsklasse A: 4,32% bis 8,58% Nominalzins
  • Kredit in der Bonitätsklasse B: 5,36% bis 10,15% Nominalzins
  • Kredit in der Bonitätsklasse C: 6,92% bis 11,78% Nominalzins
  • Kredit in der Bonitätsklasse D: 8,85% bis 14,01% Nominalzins
  • Kredit in der Bonitätsklasse E: 11,97% bis 16,61% Nominalzins

Zudem sind die Zinsen abhängig von der gewählten Laufzeit, für die sich ein Unternehmen entscheidet. Zu den Zinsen für die Kreditnehmer kommen die Gebühren, die einmalig an Funding Circle bei einer erfolgreichen Kreditvermittlung gezahlt werden müssen. Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Laufzeit:

  • Bei einer Laufzeit von 6 Monaten sind es 1%
  • Bei einer Laufzeit von 12 Monaten sind es 2%
  • Bei einer Laufzeit von 24 Monaten sind es 3%
  • Bei einer Laufzeit von 36 Monaten sind es 4%
  • Bei einer Laufzeit von 48 Monaten sind es 5%
  • Bei einer Laufzeit von 60 Monaten sind es 6%

Die Gebühren werden vom Gesamtbetrag abgezogen. Zusätzlich dazu bietet Funding Circle noch viele kostenfreie Service-Angebote. So kann das Konto komplett kostenfrei geführt werden. Die Bonitätsprüfung und auch das Kreditangebot werden ebenfalls ohne Gebühren zur Verfügung gestellt. Unternehmen können eine individuelle Beratung in Anspruch nehmen und auch die vorzeitige Rückzahlung ist kostenlos möglich.

Der zweite Punkt in unserem Test war der Blick auf die Konditionen für Anleger. Wer sich für das Angebot von Funding Circle als Investor interessiert, der möchte natürlich auch wissen, welche Rendite überhaupt möglich ist. Die Rendite richtet sich dabei nach der Bonitätsklasse des Unternehmens, die hier als Funding Circle-Klasse bezeichnet wird. Der Grund dafür ist, dass die angestrebten Verlustraten bei Unternehmen mit einer sehr guten Bonität deutlich geringer sind, als bei Unternehmen mit einer schlechteren Bonität. Daher sind die Renditen bei der Investition in Unternehmen mit einer geringeren Bonität auch höher. Die möglichen Renditen sind:

  • Investition in Unternehmen aus der Funding Circle-Klasse A+: 2,79% bis 6,16% nominelle Anlegerrendite
  • Investition in Unternehmen aus der Funding Circle-Klasse A: 3,32% bis 7,58% nominelle Anlegerrendite
  • Investition in Unternehmen aus der Funding Circle-Klasse B: 4,36% bis 9,15% nominelle Anlegerrendite
  • Investition in Unternehmen aus der Funding Circle-Klasse C: 5,92% bis 10,78% nominelle Anlegerrendite
  • Investition in Unternehmen aus der Funding Circle-Klasse D: 7,85% – 13,01% nominelle Anlegerrendite
  • Investition in Unternehmen aus der Funding Circle-Klasse E: 10,97% bis 15,61% nominelle Anlegerrendite

Damit ist zwar auch für Anleger nicht auf den ersten Blick klar, wie hoch die Rendite ist. Dennoch haben Sie schon einmal ein Gefühl für die möglichen Gewinne, die sie machen können. Die möglichen Verlustraten werden, abhängig von der Funding Circle-Klasse, bewegen sich zwischen 0,6% bis hin zu 8%.

  • Zinsen sind abhängig von Laufzeit und Bonität
  • Kostenfreie Tilgung ist möglich
  • Gebühren für die Vermittlung von bis zu 6%
9/10 Punkten

Laufzeiten: Klassische Angebote für die Kreditnehmer

Die Laufzeiten sind natürlich immer ein wichtiger Punkt für alle, die auf der Suche nach einem guten Kredit für das Unternehmen sind. Hier arbeitet Funding Circle mit klassischen Laufzeiten. Wer nur einen kleinen Kredit benötigt oder von einer schnellen Rückzahlung Gebrauch machen möchte, der entscheidet sich für die Laufzeit von sechs Monaten. Die nächste Variante sind die 12 Monate. Zudem können Unternehmen auch den Kredit für 36 Monate, für 48 Monate oder für 60 Monate in Anspruch nehmen. Zu bedenken ist dabei nur, dass die Gebühren, die an Funding Circle gezahlt werden müssen, potentiell zu den Laufzeiten auch steigen.

  • Laufzeiten schon ab 6 Monate im Angebot
  • Bis zu 60 Monate Laufzeit möglich
  • Klassisches Angebot für die Laufzeiten
8/10 Punkten

Kreditrahmen: Akzeptable Höhe für Unternehmen

Neben der Laufzeit spielt natürlich auch die Kredithöhe eine große Rolle, wenn es darum geht zu entscheiden, ob das Angebot von Funding Circle interessant für Unternehmen sein kann. Die Höhe des Kreditrahmens ist bei Funding Circle gut aufgestellt. So können Unternehmen bereits ab 5.000 Euro einen Kredit erhalten. Bis zu 250.000 Euro sind laut Kreditrechner möglich. Hier verwirrt die Webseite jedoch ein wenig, denn wer in den Fragen und Antworten liest, der erhält die Information darüber, das Unternehmen einen Kredit bis 100.000 Euro erhalten können. Daher ist es wichtig, sich ein individuelles Kreditangebot erstellen zu lassen.

  • Kredite ab 5.000 Euro
  • Kredite bis zu 250.000 Euro laut Kreditrechner
  • Sehr guter Kreditrahmen
10/10 Punkten

Kreditangebot: Verschiedene Kreditvarianten möglich

Bei Funding Circle stehen verschiedene Kreditvarianten zur Verfügung. Auf der Webseite ist es möglich, für jeden Kredit einen persönlichen Kreditrahmen berechnen zu lassen. Angeboten werden:

  • Umschuldungskredit: Ablösung von bestehenden Krediten zur Verbesserung der Konditionen und für mehr Unabhängigkeit.
  • Überbrückungskredit: Ideal bei saisonalen Schwankungen bei den Einnahmen, um eine fehlende Liquidität zu überbrücken.
  • Wachstumsfinanzierung: Finanzierung der Ausweitung oder der Expansion von einem Unternehmen für eine schnellere Erreichbarkeit der Ziele.
  • Projektfinanzierung: Finanzierung für neue Projektideen, die auf diese Weise umgesetzt werden können.

Auch Freiberufler und Selbstständige können bei Funding Circle einen Kredit erhalten, wenn sie eine gute Bonität aufweisen.

  • 4 verschiedene Kreditarten zur Auswahl
  • Kredit auch für Freiberufler und Selbstständige
  • Sehr gutes Angebot für Unternehmen
10/10 Punkten

Sondertilgungen: Kostenfreie Tilgung immer möglich

Auch bei Unternehmen kann es der Fall sein, dass Verbindlichkeiten durch unerwartete Einnahmen schneller wieder getilgt werden können. Die vorzeitige Ablösung von einem Kredit bringt jedoch nur dann Vorteile mit sich, wenn sie nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Gerade bei der Kreditaufnahme über eine Bank sind Sondertilgungen jedoch häufig mit Kosten verbunden. Bei Funding Circle ist dies nicht der Fall. Auf der Webseite des Anbieters wird darauf hingewiesen, dass keine Kosten für eine vorzeitige Rückzahlung anfallen. Für Unternehmen spielt es durchaus eine große Rolle, von vorzeitigen Rückzahlungen zu profitieren, da dies eine positive Auswirkung auf die Bonität haben kann. Gerade bei langen Laufzeiten ist das daher für viele Unternehmer ein wichtiger Ansatz.

  • Sondertilgungen sind kostenfrei möglich
  • Schnelle Abzahlung bei unerwarteten Gewinnen
  • Tilgung der Kredite ist komplett oder in Teilen als Sonderzahlung möglich
10/10 Punkten

Sicherheit und Regulierung bei Funding Circle

Da es sich bei Funding Circle lediglich um eine Plattform handelt, die als Vermittler agiert zwischen einem Kreditgeber und einem Kreditnehmer, erfolgt keine Regulierung durch die EZB oder die BaFin. Die Beaufsichtigung erfolgt über das Gewerbe- und Ordnungsamt. Auf der Plattform wird mit einer SSL-Verschlüsselung gearbeitet. Hier werden also alle sensiblen Daten sicher übertragen. Zudem legt der Anbieter großen Wert darauf, dass Betrüger auf der Plattform keine Chance haben. Dafür wird mit zwei verschiedenen Modellen gearbeitet. Der Klassiker ist natürlich die Bonitätsanalyse. Über diese Analyse lässt sich schnell herausfinden, wie gut ein Unternehmen aufgestellt ist. Das Scoring-Programm verweist auch darauf, wenn ein schlechtes Rückzahlverhalten vorliegt. In diesem Fall wird der Kredit abgelehnt oder es fallen hohe Zinsen an.

Die zweite Variante ist das Betrugspräventionsmodell. Es handelt sich dabei um ein Modell, das direkt durch Funding Circle ins Leben gerufen wurde. Hier geht es darum, dass alle Kreditnehmer erst einmal einen Test durchlaufen, der aus 30 Faktoren besteht. So soll verhindert werden, dass es zu Betrug und Geldwäsche kommt. Unter anderem wird geprüft, ob das Unternehmen gemeldet ist und ob alle gemachten Angaben stimmen.

  • Keine Regulierung durch die BaFin
  • Arbeit mit einer SSL-Verschlüsselung
  • Spezielles Programm für den Schutz vor Betrug

 

9/10 Punkten

Aufbau der Webseite: Klare Informationen auf einen Blick

Die ersten Informationen holen sowohl Anleger als auch Kreditnehmer immer über die Webseite ein. Daher ist es wichtig, dass diese einfach und übersichtlich aufgebaut ist und alle wichtigen Hinweise enthält, die es für eine Entscheidung braucht. In unserem Funding Circle Test konnten wir feststellen, dass die Webseite des Unternehmens durchaus punkten kann. Sie ist einfach und übersichtlich aufgebaut und unterteilt sich in die Bereiche:

  • Für Unternehmen
  • Für Anleger
  • Kreditprojekte
  • Partner
  • Über uns

Jeder der Bereiche enthält die relevanten Informationen. Unternehmen können erfahren, welche Höhe an Zinsen getragen werden müssen und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, um einen Kredit zu erhalten. Anleger dagegen informieren sich hier über die Rahmenbedingungen und die Renditen. Mit wenigen Klicks erhalten Interessiert auf diese Weise direkt das Wissen, das sie brauchen.

  • Sehr gut aufgebaute Webseite
  • Unterteilung in mehrere Bereiche, wie Anleger und Unternehmen
  • Nur wenige Klicks bis zu den wichtigen Informationen

 

10/10 Punkten

Kundensupport: Sehr gute Erreichbarkeit des Supports

Funding Circle ist in mehreren Ländern aktiv, bietet aber einen komplett deutschen Support an. Auf der Webseite gibt es eine Hotline, die kostenfrei in Anspruch genommen werden kann. Erreichbar sind die Mitarbeiter in der Zeit von 9 bis 18 Uhr von Montag bis Freitag. Es gibt jedoch auch noch spezielle Rufnummern für verschiedene Anliegen. So bietet Funding Circle beispielsweise einen separaten Kreditnehmer-Service sowie einen Investor-Service. Zusätzlich dazu gibt es einen Pressekontakt und einen Service für die institutionellen Anleger. Bei Bedarf können Kunden auch per Mail oder per Post mit dem Anbieter in Kontakt treten. Zudem werden Faxnummern angeboten.

  • Optimal erreichbarer Kundensupport auf Deutsch
  • Kostenfreie Hotline von Montag bis Freitag
  • Spezielle Service-Bereiche für Kreditnehmer und für Investoren

 

10/10 Punkten

Service & Zusatzangebote: Angebot von Blog und Finanzlexikon

Zusatzangebote sind bei einer Plattform wie Funding Circle immer ein interessanter Aspekt. Auch auf dieser Plattform gibt es einen sehr guten Service. So betreibt Funding Circle einen Blog. In diesem Blog gibt es verschiedene Kategorien. Angeboten werden Artikel zu den Themen:

  • Funding Circle News
  • Mittelstand
  • Investoren
  • Partner

Die regelmäßigen Beiträge enthalten interessante Informationen sowie Hinweise für die Geldanlage und die Kreditaufnahme. Zusätzlich dazu gibt es ein Finanzlexikon. In dem komplexen Lexikon werden die wichtigsten Begriffe aus dem Finanzbereich kurz und knapp erklärt.

  • Gut aufgestellter Service-Bereich
  • Optimal aufgestellter Blog zu verschiedenen Themenbereich
  • Komplexes Finanzlexikon mit kompakter Begriff-Erläuterung

 

9/10 Punkten

Auszeichnungen: Innovationspreis und Kundenauszeichnung

Wir haben im Funding Circle Test feststellen können, dass der Anbieter bereits eine Auszeichnung erhalten hat. So wurde Funding Circle im Jahr 2014 der Innovationspreis IT verliehen. Der Preis der „Initiative Mittelstand“ wurde dem Unternehmen auf der CeBIT verliehen. Zudem agiert der Anbieter als ein Partnerunternehmen im Bundesverband mittelständische Wirtschaft. Zusätzlich dazu gibt es die Kundenauszeichnung von eKomi. Hier können Kunden ihre Bewertungen abgeben. Aus den abgegebenen Bewertungen entsteht dann ein Mittelwert mit der Auszeichnung für das Unternehmen. Funding Circle kann mit einer Bewertung von 4,8 Punkten aufwarten. Die Höchstauszeichnung beträgt 5 Punkte. Damit hat die Plattform die Gold-Auszeichnung erhalten.

  • Innovationspreis IT durch die Initiative Mittelstand
  • Partnerunternehmen im Bundesverband mittelständische Wirtschaft
  • Gold-Auszeichnung durch Kundenbewertung bei eKomi

 

10/10 Punkten
Jetzt Funding Circle Konto eröffnenProfitieren Sie von einem TÜV geprüften Anbieter

Fazit: Ansprechende Plattform für Kreditnehmer und Anleger

Mit Funding Circle wurde eine Plattform entwickelt, die auf eine einfache und schnelle Art die Kreditnehmer sowie die Investoren zusammenbringt. Während viele Unternehmen heute Schwierigkeiten haben, einen guten Kredit durch die Bank zu erhalten, sind viele Investoren auf der Suche nach effektiven Geldanlagen, über die sie eine gute Rendite bekommen können. Diese Menschen werden durch Funding Circle auf einen Nenner gebracht. Die Webseite selbst haben wir in unserem Test als sehr gut aufgebaut empfunden. Wir mussten nicht lange suchen, um alle relevanten Informationen für beide Seiten zu erhalten.

Die Zinsen und Laufzeiten für einen Kredit sind ebenfalls sehr übersichtlich dargestellt. Auch wenn man erst mit dem Kreditangebot die genauen Zinsen erhält, so können sich Unternehmen doch schon ein Bild von den möglichen Kosten machen. Die Gebühren mit bis zu 6% können teilweise als etwas hoch angesehen werden. Allerdings ist dabei zu sehen, dass sich die Plattform über die Gebühren finanziert und diese nur bei einer erfolgreichen Vermittlung anfallen. Damit kann der Anbieter in unserem Test mit einer Punktzahl von 9/10 Punkten durchaus überzeugen.

Zum Angebot von Funding Circle

Rating

Bewertung
Konditionen4,5/5Sehr Gut
Laufzeit4/5Gut
Kreditangebot5/5Sehr Gut
Support5/5Sehr Gut