Kreditvonprivat.net Kredit von privat

Privatkredite vergeben: Lohnt sich das?

Alles zum Geld verdienen als privater Kreditgeber

Die heute allgegenwärtigen Bankkredite sind nur scheinbar die alleinige Kreditform. Denn auch im privaten Bereich wird Geld ge- und verliehen. Zu unterscheiden ist hierbei der private Kredit im Familien- und Bekanntenkreis und der private Kredit mithilfe spezieller Internetbörsen. Anleger können ihr Geld in Privatkredite anlegen, was wegen der attraktiven Zinsen trotz eines gewissen Risikos lukrativ sein kann.

Jetzt Konto beim Testsieger smava eröffnen!

Wichtiges zum Privatkredite vergeben auf einen Blick

  • Als Anleger Privatkredite von Privatpersonen an Privat finanzieren
  • attraktive Renditen sind möglich
  • Anleger-Gebühren ab einem Prozent der Anlagesumme

Die private Kreditvergabe via Internet

Privat-Kredite vergeben

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/192825/umfrage/kredite-an-inlaendische-privatpersonen-nach-bankengruppen/

Der Kredit von Privat an Privat ist die Urform aller Kredite. Seit es das Geld gibt, wird die Frage: „Wer kann mir Geld leihen?“ gestellt. In Deutschland bringen seit 2007 im Internet Kreditmarktplätze bzw. Vermittlungsplattformen Kreditinteressenten mit Kreditanbietern zusammen. Entstanden ist dieses Modell „P2P Kredit“ schon einige Jahre früher, beispielsweise in den USA und europäischen Ländern (Niederlande, Dänemark, Großbritannien). Die deutschen Kreditmarktplätze sind smava, Lendico und auxmoney. Letzterer bearbeitet zu Beginn des Jahres 2015 pro Tag ein Kreditvolumen von einer Million Euro. Ende 2015 sollen es pro Jahr 500 Millionen Euro sein. Im Vergleich mit den Milliarden Euro an Krediten der Banken gefährden diese Summen wohl kaum das allgemeine Bankgeschäft.

Der Markt für Verbraucherkredite funktioniert in Deutschland relativ gut. Bei Direktbanken kann man günstig Geld leihen. Sie sorgen für viele zinsgünstige Kredite, wobei es sowohl bonitätsabhängige als bonitätsunabhängige Angebote gibt. Wesentliche Vorteile von smava, Lendico oder auxmoney bestehen darin, dass die Kredite auf den Plattformen günstiger als bei Banken sein können und zügig (Sofortzusage) zugesagt werden. Ein anderer Vorteil ist, dass die P2P Kredit Anbieter vor allem Kreditkunden ansprechen, die mit ihren Kreditwünschen bei Banken kaum oder nicht zum Zuge kommen. Angebote gibt es auch für Selbstständige und Freiberufler, die bei Banken meist erst nach einem Kredit nachfragen brauchen, wenn sie einige Jahre erfolgreich geschäftlich aktiv waren. Insgesamt besetzen die Plattformen mit ihren Finanzierungsangeboten eher eine Marktlücke.

Privatkredite vergeben, Geld mit auxmoney verdienen

So schaut die Webseite von auxmoney aus

In den Anfangsjahren wollten sich die Banken das Produkt nicht einmal anschauen. Mittlerweile haben sie es zumindest zur Kenntnis genommen. Banken dürften den Kreditkunden weitaus weniger nachtrauern als den privaten Anlagegeldern. Denn die Kreditmarktplätze vergeben nicht nur Privatdarlehen von Privatpersonen an Privat, bei ihnen können private Investoren auch Geld in Privatkredite anlegen und somit von attraktiven Zinsen profitieren. Dieses Kapital geht den Banken zumindest während der Kredit läuft teilweise verloren.

Im Zuge der Finanzkrise haben sich die Geschäfte der deutschen Kreditmarktplätze gut entwickelt. Lendico, smava und auxmoney gelten als seriös geführte Unternehmen, wobei sich die Zusammenarbeit mit einer Partnerbank als vorteilhaft erweist. Alle Plattformen haben sich mit der Kreditvergabe rein privat ohne Einschaltung einer Bank einen Namen gemacht.

In Zeiten niedriger Zinsen für Festgeld bei Banken oder Staats- und Unternehmensanleihen ist die Bereitschaft der Anleger Geld in Privatkredite anlegen hoch. Wenn eine künftige Marktentwicklung zu steigenden Anlagezinsen bei den Banken führt, kann das natürlich anders aussehen.

P2P Kredite in Deutschland sind eine seit 2007 nutzbare Anlageform. Kreditmarktplätze führen Kreditnehmer und private Anleger zusammen. Wer bei der Bank keinen Kredit bekommt, ist unter Umständen bei einem Privatkredit bereit höhere Zinsen zu bezahlen. Private Anleger profitieren davon, doch tragen sie auch das Risiko.

Jetzt Konto beim Testsieger smava eröffnen!

Privatkredite vergeben: Chancen und Risiken

Jedes Jahr werden unzählige Privatkredite vergeben. Gemeint sind hier sogenannte Verwandtendarlehen im Familien- und Bekanntenkreis. Wer wem, wie viel Geld leiht, wird nicht bekannt gegeben. Im Gegensatz zu den Banken steht hier in den meisten Fällen nicht das Geld verdienen im Vordergrund.

Die großen Banken verdienen mit Krediten gutes Geld, das ist kein Geheimnis. Der kleine Bankkunde leiht ihnen auch noch das notwendige Kapital vielfach minimal verzinst oder kostenlos. Wer Geld übrig hat oder nach einer Anlagemöglichkeit sucht, kann selbst als Kreditgeber starten. Geld in Privatkredite anlegen funktioniert bereits ab 25 Euro. Die möglichen Renditen betragen bis zu 10 Prozent oder mehr. Allerdings sollten Anleger beachten, dass sie ihr Erspartes in unbesicherte Konsumentenkredite bzw. Verbraucherkredite investieren.

Wie funktioniert das System Privatkredit von Privatpersonen bzw. P2P Kredit?

Grundsätzlich wird alles von Angebot und Nachfrage bestimmt. Kreditsuchende, die bei der Bank keine Chancen auf eine Bewilligung haben oder Geld nur mit hohen Zinsen geliehen bekommen, können auf einer Plattform wie auxmoney, smava  oder Lendico ein Kreditgesuch aufgeben. Neben Leuten, deren SCHUFA-Score nicht der Beste ist, sind es vor allem Selbstständige und Freiberufler, die wegen unregelmäßiger Einkommen oder bestimmter Projekte bei den Banken eine Absage auf eine Finanzierung erhalten. Die Anbieter prüfen die Bonität des Kreditnehmers. Nach der Zulassung zu einem Kreditprojekt wird das Rating öffentlich gemacht. So kann es auch von jedem Anleger eingesehen werden.

Eigentlich hat kein Investor bzw. Anleger vor, sein Gespartes zu Minizinsen den Banken zu geben. Er sucht immer nach Alternativen. Hier kommen die Kreditmarktplätze ins Spiel. Indem Anleger Privatkredite vergeben, können sie von attraktiven Renditen profitieren. Nach einer Registrierung bei auxmoney, Lendico oder smava kann man sich Kreditgesuch anschauen und ein persönlich interessantes aussuchen.

Der künftige Kreditgeber prüft für sich, ob die Bonität, die Zinsen und Laufzeit beim jeweiligen Angebot stimmen. Ein Vorteil für Kreditsuchende besteht darin, dass sie die Laufzeit und die Zinsen frei bestimmen können. Ist ihnen die Finanzierung sehr wichtig, sind für die Anleger Zinsen weit oberhalb der 10 Prozent möglich.

Als privater Kreditgeber weiß man genau, wo sein Geld hingeht. Zusätzlich hat man die Sicherheit einer Bonitätsprüfung. Die Marktplätze verweisen darauf, dass Anträge von Kreditsuchenden ohne regelmäßiges Einkommen oder mit einer unzureichenden Bonität nicht zugelassen werden.

Neben all den Renditechancen bestehen auch Risiken. Nicht jeder Kreditnehmer zahlt seinen Kredit auch zurück. Das ist in allen Bereichen der Geldleihe der Fall. Die Quote für geplatzte Privatkredite bewegt sich etwas über der der Banken. Die Plattformen beauftragen bei Zahlungsausfällen Inkasso-Unternehmen, womit Anleger mit Teilbeträgen rechnen können. Lendico kümmert sich selbst um säumige Schuldner. Bei smava gibt es als Absicherung einen Gemeinschaftspool aller Anleger, sodass der einzelne Investor bei einem Kreditausfall nur mit geringen Verlusten konfrontiert ist.

Mit den Zinsen steigt bekanntermaßen das Risiko. Geld in Privatkredite anlegen, kann durchaus profitabel sein. Der Kreditgeber trägt das Ausfallrisiko. Als privater Kreditgeber ist es wichtig, die Bonität und die Wahrscheinlichkeit der Realisierung als real machbar zu halten. Wer nicht überzeugt ist, sollte kein Geld investieren.

Jetzt Konto beim Testsieger smava eröffnen!

Was kostet Privatkredite vergeben?

Alle Plattformen stellen sowohl Kreditnehmern als auch Anlegern gewisse Gebühren in Rechnung. Bei smava, auxmoney und Lendico ist die Registrierung der Anleger und die Gebotsabgabe auf Kreditprojekte kostenfrei.

  • smava verlangt von seinen Anlegern immer 1,35 Prozent des Anlagebetrages als Bearbeitungsgebühr. Hinzu kommen monatliche Service-Gebühren in Höhe von 0,50 Euro.
  • Einfacher macht es ein seriöser Kreditvermittler wie auxmoney seinen Anlegern, denn die zahlen einmalig 1 Prozent der Anlagesumme. Die Gebühr wird von der ersten Ratenzahlung einbehalten.
  • Lendico berechnet seinen Anlegern eine Service-Gebühr in Höhe von 1 Prozent auf jede erhaltene Zahlung.

Die Anlegergebühren scheinen mit 1 bis 1,35 Prozent nicht sehr hoch. Bei kleinen Anlagebeträgen und kurzen Laufzeiten wirken sie sich allerdings renditemindernd aus. Im Durchschnitt erzielen die meisten Anleger der Kreditmarktplätze Renditen von 6 bis 8 Prozent, risikobereite Investoren auch zweistellig.

Privatkredite vergeben und Geld verdienen

Die Lendico Webseite für die Registrierung der Anleger

Kreditsuchende gibt es generell genug. Geeignete Kreditnehmer findet man nicht so viele. Die Quoten für Absagen sind hoch. Lendico spricht von mindestens 50 Prozent Absagen, smava von mehr 60 Prozent und auxmoney von 80 Prozent. Anleger sollten eine hohe Ablehnungsquote als gutes Zeichen sehen. Denn wenn die Anbieter die Kreditkunden gut auswählen, werden die Anleger ihr Kapital mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verlieren.

Wer Privatkredite vergeben möchte, sollte von der im Projekt angegebenen Rendite noch die Gebühren abziehen, die der Anbieter verlangt. Lendico und auxmoney verlangen mit einem Prozent je Gebotssumme eine übliche, nicht zu hohe Gebühr.

Fazit zum Privatkredite vergeben: Attraktive Renditen und geringe Gebühren

P2P Kredite stellen eine interessante Anlagemöglichkeit für private Investoren dar. Die möglichen Renditen sind im Vergleich mit anderen ähnlichen Anlagen durchaus attraktiv und nicht weniger sicher. Das Risiko lässt sich durch eine breite Streuung der Anlagegelder kalkulieren. Bei allen Marktplätzen werden ständig geeignete Kreditnehmer und private Kreditgeber gesucht.

Jetzt Konto beim Testsieger smava eröffnen!